Sichere dein Mietrecht mit CheckdeinRecht

Ob als Mieter oder Vermieter: wenn es um das Thema Mietrecht geht, kommt es häufig zu Streitigkeiten. Die Kooperationsanwälte von CheckdeinRecht überprüfen die Rechtmäßig der Kündigung oder die Richtigkeit der Nebenkostenabrechnung. Im kostenlosen Erstcheck – zuverlässig und schnell.
Einfach Unterlagen einreichen und binnen 48 Stunden die Einschätzung unserer Kooperationsanwälte erhalten!

Der richtige Mietvertrag im Mietrecht mit CheckdeinRecht

Natürlich freust du dich, dass du die tolle Wohnung bekommen hast und den ersehnten Mietvertrag endlich in Händen hältst. Dennoch: auch hier kann der Teufel im Detail stecken. Manchmal ist es nicht böse Absicht, sondern es sind häufig missverständliche Formulierungen, falsche Auslegungen und vergessene Punkte, die im Mietrecht später zu Streit führen.

Unser Team von CheckdeinRecht rät dir daher: lies deinen Mietvertrag sehr sorgfältig durch, bevor du ihn unterschreibst. Hier einige Punkte, auf die du achten solltest:

  • Überprüfe, ob die vermieteten Räume und Nebenräume wie Garage oder Keller in ihrer Benutzung genau definiert sind.
  • Ist die Größe der Wohnung korrekt angegeben?
  • Ist die Höhe der Miete angemessen?
  • Welche Nebenkosten musst Du zahlen?
  • Welche Klauseln könnten Dich später in deiner Privatsphäre stören? Hat Dein Vermieter z.B. Zutrittsrecht mit oder ohne Ankündigung zu deiner Wohnung?
  • Musst du mit Unterzeichnung des Mietvertrages Renovierungsarbeiten  durchführen und selber bezahlen?
  • Sind Haustiere erlaubt und wenn ja: welche Größe?
  • Welche sonstigen Pflichten sollst du mit der Unterzeichnung des Mietvertrages übernehmen? (Flurreinigung, Gartenarbeit usw.)
  • Hast du Dir die Umgebung deiner Wohnung vorher einmal genau angesehen? Gibt es etwas, wodurch die Miete zu hoch erscheinen könnte (z.B. nicht erwähnte Lärmbelästigung durch eine Hauptstraße oder Fluglärm)?

Dies sind natürlich nur ein paar Dinge auf die wir von CheckdeinRecht dich im Bereich Mietvertrag hinweisen können.

Mietminderung im Mietrecht mit CheckdeinRecht

Leider kommt es manchmal schneller als du denkst und deine Wohnung ist nicht mehr der angenehme Ort, der sie einmal war. Plötzlich sind da Flecken an der Decke, die sich als Schimmel herausstellen. An dieser Stelle kannst du mit einer Mietminderung reagieren oder, wenn es nicht erträglich ist, eine schnellere Kündigungszeit erwirken, gerne durch einen der Kooperationsanwälte für Mietrecht von CheckdeinRecht.

Normalerweise zeigen sich Vermieter hier kooperativ und wollen den Schaden beheben – sie verringern aber sicherlich nicht von sich aus deine Miete. Solltest du eine Mietminderung wünschen, musst du folgende Dinge beachten:

  • Du musst deinem Vermieter so schnell wie möglich über den Schaden informieren und diesen dokumentieren – Fotos mit dem Handy reichen normalerweise aus.
  • Ob in deinem konkreten Fall eine Mietminderung angebracht ist, erfährst du, indem du mit den Experten von CheckdeinRecht zum Thema Mietrecht Kontakt aufnimmst!
  • Bei Schimmel (so lange du entsprechend gelüftet hast), übermäßigem Lärm oder einer Heizung, die nicht richtig oder gar nicht funktioniert, hast du gute Chancen, dass deine Mietminderung berechtigt ist.
  • Zahle auf keinen Fall einfach weniger Miete (umgestellt), sondern informiere deinen Vermieter im Vorfeld darüber.
  • Allerdings solltest du deinem Vermieter eine angemessene Zeit einräumen, die Schäden zu beheben.

Bei allen Anliegen rund um das Mietrecht kannst Du gerne mit den Experten von CheckdeinRecht in Kontakt treten.